Bruststraffung Mann Hannover / Männerbrust-OP / Gynäkomastie

Bruststraffung Mann Hannover Männerbrust-OP Hannover

Wer kommt für eine Männerbruststraffung in Frage?

Bruststraffung Mann Hannover: Eine Bruststraffung kommt für Männer mit einer erschlafften oder vergrößerten Brust infrage. Oft ähnelt diese einer weiblichen Brust, so dass man(n) sich unwohl fühlt, in Sommermonaten oder im Schwimmbad den freien Oberkörper zu zeigen.

OP-Dauer Bruststraffung Mann Hannover

Die Dauer Ihrer Bruststraffung hängt vom Befund ab und dauert ca. 1-2 Stunden.

Art der Narkose bei einer Bruststraffung Mann Hannover

Bei einer Bruststraffung bei Männern ist eine Vollnarkose üblich.

Nachbehandlung bei einer Männerbruststraffung

Evtl. Entfernung von Drainagen nach 1-2 Tagen. Selbstauflösende Fäden, alternativ: Fadenzug nach ca. 10 Tagen. Tragen eines Kompressionshemdes.

Kosten einer Bruststraffung beim Mann

Die Kosten betragen inklusive Narkose ca. 2.600 € inkl. 19% Mehrwertsteuer. Ein verbindlicher Kostenvoranschlag ist nur nach einem individuellen Beratungsgespräch möglich.

Gründe für eine Bruststraffung beim Mann

Eine flache, leicht muskulöse Männerbrust wird gleichermaßen von Männern und Frauen als ästhetisch empfunden. Eine typische Brust zum Anlehnen.
Durch verschiedene Gründe kann sowohl Größe und Form der Brust unzureichend sein. Entweder hat die Größe der Brust durch Gewichtszunahme, hormonelle Umstellungen oder anlagebedingt zugenommen oder das gesamte Gewebe ist durch Alterungsprozesse erschlafft. Im extremsten Fall hat sich eine nahezu weibliche Brust gebildet mit typischer Unterbrustfalte und vergrößerten Brustwarzen. Das Selbstbewusstsein dieser Männer ist häufig durch eine derartige Veränderung eingeschränkt. Sie fühlen sich unmännlich und haben oft Hemmungen, sich unbekleidet im Schwimmbad oder in der Sauna zu zeigen.

Alternativen zu einer Bruststraffungs-OP beim Mann

Bei reinen, nicht zu großen Fettbrüsten kann eine Alternative die Kryolipolyse oder Fettabsaugung darstellen.

Lassen Sie sich gerne auch hierzu beraten.

Ablauf einer Bruststraffung

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit Aufklärung über individuelle Erfolgsaussichten, dem Ablauf und Risiken erfolgt die Vergabe eines OP-Termins. Unmittelbar vor Ihrer OP erfolgt das Anzeichnen und Markieren der Schnittführung und bestimmter Grenzen auf der Brust. Anschließend erfolgt ein Schnitt meistens am Brustwarzenrand oder um die Brustwarze herum, um diese gleichzeitig zu verkleinern und überschüssiges Gewebe zu entfernen. Sollte zu viel Gewebe vorhanden sein, kann eine Schnittverlängerung nach unten seitlich erfolgen. Nun erfolgt das Herausschälen von Fett- und meistens auch etwas Drüsengewebe. Dieses wird vom Brustmuskel abgelöst und entfernt. Sorgfältige Blutstillung, Einlage einer Drainage und Wundverschluss mit selbstauflösenden Fäden. Anlage eines Kompressionsverbandes oder Kompressionsmieders.

Lassen Sie sich von mir diskret und vertrauensvoll beraten.

Beratungstermin vereinbaren >>

Home >>